Hergestellt in Deutschland, Italien und Komponente aus Amerika

logo

DIE BREMSSCHEIBENBEARBEITUNGSMASCHINEN EXPERTEN

+49 (0) 5139 278641

Kontakte

90 day

GB DE NL IT US GB DE NL IT US GB DE NL IT US GB DE NL IT US GB DE NL IT US

logos

Maschinen Freigaben

Die folgenden Hersteller empfehlen die Bearbeitung von Bremsscheiben, mit Maschinen direkt am Fahrzeug.

 

Daihatsu / Ferrari / GM / VW / Porsche / Lexus / BMW / Ford / Honda / Jaguar / Land Rover / Nissan / Peugeot / Citroen / Mazda / Subaru / Toyota / Kia / Hyundai / Proton / Suzuki / Isuzu / Rover / Mercedes / Fiat / Chrysler / Alfa Romeo / Lancia / Infiniti / Volvo / Mitsubishi / Seat / Knorr-Bremse / BPW / & MAN

 

Was die Autohersteller sagen:

  • GM “Bremspulsieren kann sich nach 5000-10000km einstellen, wenn die Planschlagtoleranz grösser als 0,08mm ist. Dann empfehlen Sie die Benutzung einer Bremsscheibenbearbeitungsmaschine um die Toleranzen zu beseitigen.
  • Toyota – “empfiehlt die MAD Bremsscheibenbearbeitungsmaschine, um die Vibrationen zu beseitigen.
  • Peugeot – “wenn ein Händler verrostete Bremsscheiben hat, sollte er diese mit einer Bremsscheibenbearbeitungsmaschine beseitigen ”
  • Porsche – “eine Bremsscheibendrehbank ist jetzt für alle 3 Sternwerkstätten obligatorisch”
  • BMW – “eine Bremsscheibenbearbeitungsmaschine ist ideal, für eine kostengünstige Reparatur bei Standschäden (verrosteten Bremsscheiben)”